Seite auswählen

Der kürzlich veröffentlichte SPARTACUS Gay Travel Index listet die LGBTI-freundlichsten Reisedestinationen 2018 auf. Kanada und Schweden teilen sich ex aequo den ersten Platz in der Rangreihung von 197 Ländern und Regionen.

In diesem Jahr wurden erstmals die Transgenderrechte bei der Erstellung des Rankings berücksichtigt. Kanada erfüllte dieses neue Kriterium mit der vollen Punkteanzahl und konnte somit zum ersten Mal die Spitzenreiterposition einnehmen – gemeinsam mit Schweden, das bereits im Vorjahr an erster Stelle stand. Unter den zehn LGBTI-freundlichsten Reisedestinationen befinden sich grösstenteils europäische Länder, die die «Ehe für alle» bereits eingeführt haben, darunter die Niederlande, Frankreich, Spanien, Belgien, Island, Norwegen, Finnland, Dänemark und das Vereinigte Königreich. Neuseeland befindet sich ebenfalls an dritter Stelle wie auch Deutschland, das seine Position seit der Einführung der gleichgeschlechtlichen Ehe zum vorangegangenen Jahr merklich verbessern konnte. Österreich teilt sich mit Gibraltar, Grönland, Irland, Luxemburg und Uruguay den 15. Platz. Die Schweiz befindet sich gemeinsam mit Kolumbien, Französisch-Polynesien, Israel, Malta und Neukaledonien auf der 21. Position.

Der SPARTACUS Gay Travel Index wird anhand von 14 Kriterien mit einem Punktesystem erstellt. Plus- oder Minuspunkte gibt es z.B. für die «Ehe für alle», Antidiskriminierungsgesetze, das Verbot von Pride-Paraden und anderen Demonstrationen, Reiseeinschränkungen für HIV-Positive sowie Gefährdung durch Verfolgung, Gefängnis und Todesstrafe. Die Quellen, die für die Erstellung des Rankings konsultiert werden, sind die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch, die UN Free & Equal campaign sowie die ganzjährige Berichterstattung über Menschenrechtsverletzungen gegenüber der LGBTI-community.

Wir sind sehr stolz darauf, dass Kanada und Schweden das Ranking der LGBTI-freundlichsten Reiseziele der Welt anführen und bedanken uns bei der kanadischen und schwedischen Botschaft für die ausserordentlich wertvolle und fortwährende Unterstützung unserer «Diplomats for Equality» Initiative!

Zum SPARTACUS Gay Travel Index 2018 geht es hier.
Zur Website von SPARTACUS Gay Travel Guide geht es hier.